Unsere Heimat - Land der Berge | Heimat der Heimbrauereien

Wer Bier säuft  der sündigt.
Wer Bier löffelt ist aber auch kein Gourmet.
Lieber ein Heimatbier im Blut als ein Durchschnittsbier im Kopf.
In adoramus hochgelobt, hat der Herrgott ohne Schäu als Schöpfungsakt gemacht den Braeu.
Mönch ärgere dich nicht. Ist unser Braeu auch noch so klein, Hopfen, Wasser und Malz sollen im unserem Bierchen enthalten.
Wer Bier trinkt kann nur Gutes verzapfen.
Mönch ärgere dich nicht. Biere andere(s) …..
Hast Du ein Fastenbier im Kloster freue dich auf Ostern, denn seit alters her ist es Brauch und Sitte – Hasen saufen wie die Rammler …..bitte.
luckARTarmin

alles gute - fröhlichkeit

offene stellen
glänzend haare
wütende locken
eis am stil
auto im stau
leuchtender spiegel
verdutztes gesicht
freude bringen
lieder singen
heil und segen
kalte nacht
milchstraße
kilometer weit
weiter sternenschein
wann kommst du
kommst du wieder
zeit in zeit
ist ewigkeit

alles gute - fröhlichkeit

armin - elke - amen

life is life

Mensch maier mannem iss dagesche enn sandkaschde
Gruß eer spitzbuwe, hab eich de herr parrer an die wand gepappt,
do braucht eer jo nid hingehe, bei  some gude pictscherr bleibt
sogar de herr parrer bis zum schluss und loossst de stammdisch lafe..
life is life

wiener winkel

wiener_winkel

ein wollkneul black and white
hat von zeit zu zeit
wider besseres wissen
ein schwarz' und weißes ruhekissen
an einem langen faden
wickelt er verzwickelt
kreuz und quer geraten
den schatten für die waden
das garn im space
in short und long
gesponnen von dem spinner
verflixt und zugeäht, gestrickt
genadelt für die kinner
die am ende mathadores
mit viel dussel viel colores
zart gebauschte maschenlinien
im diesein gefädelt ein -
Slalom - abfahrt - auf  die plätze
fertig los

luckART's armin

Seite 3 von 12

Zum Anfang