Kasspressknödel mit Gorgonzolasauce

Familie Luckart

Zutaten für 4 Personen:

 

Knödel:

6 Semmerl

vom Vortag in dünne Scheiben oder Würfel schneiden.

mit 1/8 l Milch
heißer Milch übergießen.
1 Zwiebel

schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne
mit wenig Rapsöl andünsten.

1 Bund Petersilie

fein hacken, kurz mit
der Zwiebel mitdünsten und zur Semmelmasse geben.

250g würzigen Käse

fein reiben oder in kleine Würfel schneiden.

3 Knoblauchzehen

durch die Knoblauchpresse zu der Semmelmasse
geben und dann alle Zutaten gut durchmischen.
Die Knödelmasse mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gut würzen.
Die Masse zu 8 - 10 Knödel formen, einwenig flachdrücken und in einer
Pfanne in heißem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb herausbacken.

Sauce:
1 Knoblauchzehe

schälen und in kleine Würfel schneiden.

1 EL Olivenöl

in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin kurz andünsten.
(Vorsicht, brennt schnell an und ist dann bitter.)

200 ml. Sahne oder Milch
und Wein

dazugießen und aufkochen lassen.

100 gr. Gorgonzola

in kleinen Stücken dazugeben und unter Rühren bei schwacher
Hitze schmelzen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Knödel am Besten in einem tiefen Teller anrichten und mit der Sauce übergießen.
Dazu paßt ein gemischter Salat.

Also gutes Gelingen und Mahlzeit.

Zum Anfang